Förderlandschaft

Finanzen

Förderlandschaft

Folgende Förderungen werden angeboten:

  • Kreditgarantien und Bürgschaften
  • Zinszuschüsse/Deckelung für Kredite
  • Beihilfen
  • Zuschüsse zu Investitionen
  • Beratungsförderung für externe Beratungen
  • Beratungsförderungen für Rechtsberatungen
  • Beratungsförderungen für Gründungsberatungen
  • Erlassen von Gebühren – zB NEUFÖG (Neugründerförderungsgesetz)

 

Förderdatenbank Wirtschaftskammer

Einen sehr guten Überblick über alle aktuellen Fördermöglichkeiten bietet die Förderdatenbank der Wirtschaftskammer Österreich.

Link-Box:
Im Bereich „Förderungen“ der Webseite der Wirtschaftskammer Österreich – http://www.wko.at/foerderungen – erhalten Sie einen sehr guten Überblick über aktuelle Förderungen und Fördermöglichkeiten.

foerderung

 

Hausbank

Darüber hinaus ist Ihre Hausbank ebenso eine Möglichkeit, sich über Förderungen zu informieren. Sehr oft sind die Banken mit der Abwicklung der Förderungen beauftragt, da auch Bankunterlagen zur Förderungseinreichung benötigt werden.

Wichtig! Viele Förderungen müssen vor der Investition oder Ausgabe beantragt werden. Klären Sie diese Punkte unbedingt im Vorhinein. Ansonsten könnte es passieren, dass Ihr Förderungsansuchen nicht anerkannt wird.

 

Das aws – austria wirtschafts service

Im Rahmen des aws können mehrere verschiedene Förderprogramme beantragt werden.
Für die aktuellen Programme und Förderanträge sehen Sie auf der Webpage des aws nach:

Link-Box:
http://www.awsg.at

 

Der Mikrokredit

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz hat in Kooperation mit der ÖSB und dem aws das Mikrokreditprogramm ins Leben gerufen.
Auf Basis des Mikrokredits sollen Neugründer, speziell Menschen die durch die Folge von Arbeitslosigkeit ein alternatives Arbeitsmodell suchen, gefördert werden.
Natürlich steht dieser Kredit allen anderen Gründern und Förderungswerbern ebenso zur Verfügung.
Die Kredithöhe geht dabei bis zu € 10.000,-- und soll rasch und unbürokratisch vergeben werden.

 

aws Programme im Kurzüberblick

Gründerbonus – Begünstigter Ansparplan für eine zukünftig geplante Unternehmensgründung. Es werden bei einem maximalen Startkapital von € 60.000,-- 14% (also € 8.400,--) zugeschossen.
Kredit – speziell gefördert mit niedrigen Zinsen und langen Laufzeiten zwischen
€ 10.000,-- und € 100.000,-- Kredithöhe.
Zuschüsse und Prämien – für die Förderung und Unterstützung von Innovationsprojekten und innovativen Unternehmensideen
High-Tech-Gründungen – spezielle Programme für die Gründung, respektive Vor-Gründungsphase, von High-Tech-Unternehmen.

 

Landesförderungen

Alle österreichischen Bundesländer haben unterschiedliche Förderprogramme für ihre Unternehmen. Auf der jeweiligen Seite des Landes ist eine Übersicht der aktuellen Förderprogramme hinterlegt.

Link-Box: Beispiele
zB http://www.land-oberoesterreich.gv.at
oder
http://www.steiermark.at/

 

Kommunale Förderungen

Sehen Sie auf der Homepage Ihrer Gemeinde nach. Gerade im kommunalen Bereich besteht ein ausgeprägtes Interesse an Betriebsansiedlungen. Bei kleineren Gemeinden kann durchaus auch das Gespräch mit dem Bürgermeister oder Amtsleiter gesucht werden. Aus diesen Gesprächen können oft weit mehr Informationen gezogen werden, als nur Informationen über mögliche Förderungen.